Im Experten-Café ist ein direkter Austausch mit den Referenten möglich.

Im Experten-Café ist ein direkter Austausch mit den Referenten möglich.

13. März 2024 – Anzeige

Hier tauschen sich Experten aus

Fachkongress zur Kreislaufwirtschaft und Deponietechnik eröffnet das KUMAS-Jahr

Der KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V. startet zusammen mit den Kooperationspartnern Bayerisches Landesamt für Umwelt, AU Consult GmbH und bifa Umweltinstitut GmbH mit den 25. Bayerischen Abfall- und Deponietagen am 20. und 21. März ins Kongressjahr 2024.

Die Veranstaltungsreihe richtet sich mit aktuellen Fragestellungen der Kreislaufwirtschaft und Deponietechnik an Anlagenbetreiber, entsorgungspflichtige Körperschaften, Genehmigungsbehörden, Fachbüros und Fachanwälte. Sie dient dem Austausch zu neuen rechtlichen und technischen Entwicklungen sowie der Diskussion aktueller Themen in der Entsorgungspraxis.
KUMAS bietet seinen Mitgliedern und der gesamten Fachwelt aktuelles Wissen und die Möglichkeit des direkten Austauschs mit Experten.

Die Themenschwerpunkte in diesem Jahr:

  • Aktuelle Entwicklungen in der Kreislaufwirtschaft
  • Gewerbliche Abfälle, Ersatzbaustoffe und der Umgang  mit asbesthaltigen Abfällen
  • Stoffströme konkret – Aufkommen, Erfassung, Verwertung
  • Aktuelle Entwicklungen im Deponierecht und die Deponiesituation in Bayern
  • Einsatz digitaler Instrumente in Planung, Genehmigung und beim Bau neuer Deponien
  • Nachsorge und Betreuung von aufgelassenen Deponien
  • Aktuelle Themen der Deponietechnik – Nachnutzung und Abdichtungssysteme
KUMAS-Fachkongress: Publikumsmagnet und Branchentreff.

KUMAS-Fachkongress: Publikumsmagnet und Branchentreff.

Begleitet wird der zweitägige Kongress von einer Fachausstellung, in der sich branchenspezifische Unternehmen und Dienstleister den Teilnehmern präsentieren.
Mitglieder von KUMAS e. V. und Behördenvertreter erhalten eine Ermäßigung auf die Tagungsgebühr.

Die Tagung ist von der Bayerischen Ingenieurekammer-Bau (BayIKa-Bau) als Fortbildung anerkannt. Mitglieder der Kammer können so ihrer Fortbildungspflicht nachkommen.
Details zum Kongressprogramm sowie Informationen zu den Referenten und Vortragsinhalten sowie die Möglichkeit zur Online-Anmeldung finden sich unter www.abfalltage.bayern oder www.deponietage.bayern.

Für 2024 plant KUMAS neben den Bayerischen Abfall- und Deponietagen weitere Fachkongresse zu folgenden Terminen in der Umwelt- und UNESCO-Welterbestadt Augsburg:

  • 3./4. Juli – 15. Bayerische Immissionsschutztage
  • 13./14. November – 19. Bayerische Wassertage

Seit seiner Gründung im Jahr 1998 organisiert der Förderverein KUMAS e. V. neben verschiedenen Vernetzungsformaten Fachkongresse, die als Treffpunkt der Fachwelt im süddeutschen Raum und bundesweit anerkannt sind. Alle drei Kongressveranstaltungen bieten den Teilnehmern die Möglichkeit, sich auf den neuesten fachlichen Stand zu bringen und Netzwerkkontakte zu pflegen.

Expertengespräche in der Foyerausstellung und Networking im schönen Ambiente des Kongress am Park in Augsburg

Expertengespräche in der Foyerausstellung und Networking im schönen Ambiente des Kongress am Park in Augsburg

 


Kumas Logo

Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg

Tel. +49 821 450 781-0
Fax. +49 821 450 781-11
E-Mail. info@kumas.de
Web. www.kumas.de
Web. www.kumas.de/index.php?id=3617

Mehr von
KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.

Ausgezeichnet: die Umwelt-Pioniere 2023

Der Förderverein KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V. verleiht seit dem Jahr 1998 für innovative
Verfahren, Produkte, Dienstleistungen, Entwicklungen oder Forschungsergebnisse, die Umweltkompetenz in besonderem Maße demonstrieren, jährlich einen... mehr lesen


24. Juni 2024


Das könnte Sie auch interessieren


Die Bayerischen Abfall- und Deponietage ziehen jährlich rund 400 Teilnehmer nach Augsburg. Anzeige

Update für alle Abfallexperten!

Das KUMAS UMWELTNETZWERK lädt im Jubiläumsjahr „20 Jahre KUMAS“ zusammen mit den Kooperationspartnern AU Consult GmbH, Bayerisches Landesamt für Umwelt und bifa Umweltinstitut GmbH am 7. und 8. März... mehr lesen