Die 20. Bayerischen Abfall- und Deponietage am 20. Und 21. März 2019 in Augsburg erfreuen sich großer Nachfrage

Anzeige

Letzter Aufruf für kurzfristig frei werdende Plätze!

Die 20. Bayerischen Abfall- und Deponietage am 20. und 21. März 2019 in Augsburg erfreuen sich großer Nachfrage

Im März 2019 finden im Bayerischen Landesamt für Umwelt in Augsburg zum 20. Mal in Folge die Bayerischen Abfall- und Deponietage statt. Staatsminister Thorsten Glauber eröffnet am 20. März 2019 den bedeutendsten Fachkongress für Kreislaufwirtschaft und Deponietechnik im süddeutschen Raum.

Zusammen mit den Kooperationspartnern AU Consult, dem Bayerischen Landesamt für Umwelt und dem bifa Umweltinstitut lädt das KUMAS Umweltnetzwerk dieses Jahr ein zum Kongress samt Fachausstellung.
Neben einem Update zu abfallrechtlichen und deponietechnischen Fragestellungen dient die Veranstaltung auch dem Austausch zwischen Vertretern von Anlagenbetreibern, entsorgungspflichtigen Körperschaften, Genehmigungsbehörden, Fachbüros, Fachfirmen und Fachanwälten.

Zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung sind allerdings praktisch alle Karten ausgebucht. KUMAS führt daher eine Warteliste für kurzfristig frei werdende Plätze.
Für an der Warteliste Interessierte gibt es die Möglichkeit, sich mit der Geschäftsstelle in Verbindung zu setzen. Die Telefonnummer lautet: +49 821 450 781-0.

 

Weitere Informationen unter:
https://www.kumas.de/index.php?id=3608


Kumas Logo

Am Mittleren Moos 48
86167 Augsburg

Tel. +49 821 450 781-0
Fax. +49 821 450 781-11
E-Mail. info@kumas.de
Web. www.kumas.de

Besuchen Sie uns

  • IFAT 2022

    | Messe München

Mehr von
KUMAS – Kompetenzzentrum Umwelt e. V.


6. März 2019


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne

(5,00 bei 2 Person/en)

Das könnte Sie auch interessieren


OMMUNALtopinform Juni-Ausgabe 2020

Eine Frage der Nachhaltigkeit

Da unsere Umwelt auf energiesparende, nachhaltige Lösungen angewiesen ist und die Bevölkerung zunehmend danach fragt, gibt es immer mehr Unternehmen, die ihre Produkteherstellung darauf ausrichten. Neben der Mobilität sind... mehr lesen

KOMMUNALtopinform Märzausgabe 2021

Großes Thema: Nachhaltigkeit

Im Zusammenhang mit der Forstwirtschaft begegnete uns das Prinzip der Nachhaltigkeit zuerst: „Man sollte nur so viel Holz schlagen wie permanent nachwächst.“ Heute begleitet uns der Anspruch eines ressourcenschonenden... mehr lesen